Kanzlei, Rechtsanwalt, Gießen
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Witwer- bzw. Witwenrente

Die Witwer- bzw. Witwenrente ist eine Form der → Hinterbliebenenrente. Sie ist eine Leistung der gesetzlichen Rentenversicherung. Die Witwer- bzw. Witwenrente soll den mit dem Todesfall des versicherten Ehe-/Lebenspartners eingetretenen Unterhaltsausfall zumindest teilweise ausgleichen (Unterhaltsersetzungsfunktion).

Sie beträgt – extrem vereinfacht – entweder 25 % (sogenannte kleine Witwer- bzw. Witwenrente) oder 55 % (sogenannte große Witwer- bzw. Witwenrente) der Rente des verstorbenen Versicherten (§§ 46, 67 SGB VI).

In den ersten drei Monaten nach dem Tod des versicherten Gatten – dem sogenannten → Sterbevierteljahr –  hat der überlebende Ehe-/Lebenspartner Anspruch auf 100% der Verstorbenenrente.

Diese Website nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen